Home

 

BIOGRAPHIE (UND BILDER) JOHAN CRUIJFF

JOHAN CRUIJFF

Bevor Georg Kessler in 1964 Bundestrainer von Holland wurde war er schon Trainer gewesen von der Jugendnationalmannschaft von Deutschland. Ein gewisser Wolfgang Overath war damals auch dabei…
In Holland entdeckte er kurzer Zeit spater ein noch grosseres Talent: Johan Cruijff.

Kessler erzahlte Sepp Herberger uber ein neues Phanomen aber der lachelte nur etwas, wenn Herberger aber den schmachtigen Johan spater gesehen hatte sagte er: “Herr Kessler, unglaublich, Sie haben kein Wort ubertrieben.”
Anfang 1966 spielt Cruijff zum ersten mal in das Oranje-shirt in ein Freundschaftsspiel.
Gegen Racing Strasbourg wird mit 6-1 gewonnen und Cruijff spielt hervorragend.
Kessler: “Ich wollte gerne das Cruijff in Marz 1966 gegen Deutschland debutierte aber der Vorstand und die medizinische Berater von Ajax Amsterdam waren damit nicht einverstanden weil den jungen Johan dafur noch nicht fit und stark genug sein sollte.”
Deutschland gewinnt in Rotterdam mit 2-4 und Franz Beckenbauer schiesst zwei Tore.

ORANJE-DEBUT

Auf den 7. September 1966 debutiert den neunzehnjahrige Johan Cruijff endlich in Oranje.
Gegen Ungarn schiesst er in Rotterdam fur 65.000 Zuschauer in den 52. Minute das 2-0 aber am Ende ist es nur 2-2.
In 1966 schafft er auch sein internationalen Durchbruch. Das beruhmte FC Liverpool von Bill Shankley ist im 1/16 Finale der EuropapokalI der Gegner. Auf den 7. Dezember 1966 gewinnt Ajax in Amsterdam mit 5-1 von den erstaunten Englander. Cruijff schiesst das 2-0 und ist einfach nicht zu halten. Zwei Wochen spater schiesst er auf Anfield Road sogar zwei Tore und wird es 2-2.
Auf sein neunzehnten Lebensjahr ist “Nummer 14” schon ein Weltklassespieler. Aber er muss noch viel lernen…..
Kessler: “Er war anspruchsvoll und konnte hart reagieren wenn das schieff ging. Sein Nachteil war das er manchmal gegen den falschen Leute larm machte, gegen Schiedsrichter zum Beispiel. In sein zweites Landerspiel gegen Tschechoslowakei wurde er wegen Bemerkungen vom Platz gestellt. Dadurch spielte er ein Jahr nicht in die Nationalmannschaft.”
 


NICHT QUALIFIZIERT FUR
GROSSE TURNIERE…

Ohne den gesperrten Cruijff schafft Holland nicht die Qualifikation fur die EM68.
In 1969 spielt Ajax mit Cruijff und spieler wie Wim Suurbier und Piet Keizer die EuropapokalI-Finale in Madrid gegen AC Mailand. Cruijff spielt ziemlich gut aber Ajax verliert mit 4-1. Ein Jahr spater gewinnt Feyenoord Rotterdam mit Starspieler Willem van Hanegem sogar den Europa-PokalI nach ein 2-1 Sieg gegen Celtic Glasgow. Aber Holland ist nicht bei die WM70 in Mexiko!
Naturlich gibt es dafur Grunde:
Kessler: “Wir hatten ein Trainungslager fur ein wichtiges Landerspiel. Cruijff hatte mich angerufen und gesagt das er nicht kommen konnte weil er ein sachliches Geschaft hatte in Italien. Er kam erst drei Tage spater. Dann habe ich eine sehr schwierige Entscheidung genommen, ich habe ihm weggeschickt.
Spater spielten wir ein wichtiges Qualifikationsspiel in Sofia gegen Bulgarien, ich hatte die Liste mit 22 Spieler schon publiziert. Eine Woche fur dieses Spiel haben funf Spieler von Ajax abgesagt. Dabei war der kompletten Angriff von Ajax mit Sjaak Swart, Piet Keizer und Johan Cruijff.”
Auch Jahre spater ist “der Gentleman” Kessler noch immer sauer.
“Wir hatten in Mexiko fur eine Uberraschung sorgen konnen.”
 


Georg Kessler wechselt in 1970 nach Sparta Rotterdam und den gefluchteten Ungarn Dr. Fahdronc wird der neuen Bundestrainer. Den armen Mann wird nicht sehr ernst genommen. Er ist aussertst emotionell und spricht sehr schlecht hollandisch.
Bei die Mannschaftsbesprechungen wollen die Spieler nicht in die erste Reihe sitzen weil “dokter Varendonk” mit sein Enthusiasmus die Spieler in die Auge spuckt .
Doch mit Spieler wie Wim Jansen, Willem van Hanegem, Rob Rensenbrink, Johan Neeskens und Johan Cruijff ist ein Trainer doch nicht wichtig! Aber Cruijff ist noch immer nicht sonderlich interessiert fur “Oranje”. Von den sechs Qualifikationsspiele ist er nur dreifach mit von der Partie. Gegen Jugoslowien ist er sogar beide Spiele nicht dabei, gluckligerweise spielt der Star zwei ausserst starke Spiele gegen Luxemburg…. Jugoslawien wird der Nummer eins der Gruppe und Johan und co bleiben wieder zu Hause.

DER WEG NACH MUNCHEN !

Es ist kaum zu fassen aber Cruijff spielt danach alle Qualifikationsspiele fur die WM74 in Deutschland. Mir Erfolg den Holland wird Gruppensieger fur Belgien.
In Deutschland spielt Johan mit einige Hilfe von sein fruheren Ajax-Trainer Rinus Michels und seinen Teamkameraden Totalen Fussball.
Jan Jongbloed, Wim Suurbier, Arie Haan, Wim Rijsbergen, Ruud Krol, Johan Neeskens, Wim Jansen, Willem van Hanegem, Johnny Rep, Johan Cruijff, Rob Rensenbrink.
Eine Weltklassemannschaft. Jung, ehrgeizig, knuppelhart und technisch nahezu Perfekt.
 


Cruijff ist der absoluter Star. Vorne, hinten, oben, unter er ist uberall auf dem Platz. Wenn er lust hat spielt er manchmal Libero, schlagt steile Passe mit Linken oder Rechterfuss und ist kurzer zeit Spater nach einen langen alleingang fur das gegnischere Tor zu finden. Inzwischen redet er mit Schiedsrichter, Teamkollegen und winkt nach seine Frau Danny auf die Tribune. In die Nachte fur die grosse Finale gegen Deutschland redet er auch lange am Telephon mit Danny. In die Bild Zeitung war namentlich kurz vor der Finale eine grosse Geschichte publiziert uber die Vergnugungen von hollandische Spieler wie Torhuter Piet Schrijvers und Johan Cruijff mit leichten Damen in einem Schwimmbad in Hiltrup.
Author Auke Kok hatte daruber geschrieben in seinem Buch Wir waren die Besten: “Die Konzentration war schlecht. Cruijff war mehr mit seiner Ehe den mit dem Endspiel beschaftigt.” Der inzwischen verstorbene Rinus Michels hat Jahre spater auch erzahlt das Cruijff fur die WM-Finale mental nicht fit war.


Tatsachlich macht Cruijff auf den 7. Juli 1974 einer seine ganz wenigen schlechte Landerspiele. Beckenbauer spielt wie Beckenbauer: weltklasse und der Franz wird Weltmeister.
Cruijff und Beckenbauer waren die grosse internationale Spielerpersohnlichkeiten der siebziger Jahre. Beckenbauer spater in das hollandische Fussbalheft JOHAN:
‘’Das grosse unterschied zwischen mich und Johan war das ich kalkulierte und das Johan von Fussball ein kunstform machen wollte.”
Auch ist Beckenbauer so grossmutig das er nach seiner Karriere behauptet: “Johan war der bessere Spieler aber ich habe mehr Preise gewonnen.”
 


EM-DRAMA IN JUGOSLAWIEN

In 1976 hat Oranje sich wieder qualifiziert fur ein grosses Turnier, die EM76 in Jugoslawien. Holland hat das starke Belgien in Rotterdam mit 5-0 geschlagen und in Brussel mit 1-2 gewonnen. Das Siegtor von “Konig Johan” war von Weltklasse. Aus eine schwierige Ecke schoss er den Ball mit viel ev den belgischen Torwart entlang.
Jean Marie Pfaff konnte nur applaudisieren.
In Jugoslawien waren die Halbfinalespiele: Jugoslawien-Deutschland und Tsjechoslowakei-Holland. Die Hollander waren schon sicher von der Finale. In ein Interview sprach PSV-Mittelfeldspieler Willy van der Kerkhof schon uber sein Siegtor gegen Sepp Maier in die Finale….
Aber wieder schossen die Hollander in eigenem Fuss. Cruijff redete viel zu viel mit den Schiedsrichter und bekam die gelbe Karte und Van Hanegem und Neeskens bekamen die rote Karte. Nach verlangerung gewann Tsjechoslowakei mit 3-1.

DAS ENDE ALS NATIONALSPIELER

Auf den 9. Februar 1977 machte Cruijff ein glanzendes Landerspiel gegen England. Auf Wembley wurde fur 100.000 Zuschauer ein Freundschaftsspiel mit 0-2 gewonnen. In Belgien wurde eine Monat spater das WM78-Qualifikationsspiel mit 0-2 gewonnen von Belgien, das erste Tor wurde vorbereitet durch den Maestro und er schoss selbst das zweite Tor.
Auf den 26. Oktober 1977 machte er in Amsterdam gegen Belgien sein letzten Landerspiel. Nach ein 1-0 Sieg war Holland qualifiziert fur die WM in Argentinien.
Cruijff war noch immer Weltklasse aber er bedankte fur die WM78 trotz mehrere flehentliche Bittes vom Bundestrainer Ernst Happel.
Johan von Oranje spielte nur 48 Landerspiele und schoss 33 Tore.
Cruijff war dreissig Jahre alt wenn er seiner Karriere als Nationalspieler beendete.

GEBURTIGER AJACIED

Hendrikus Johannes Cruijff wurde auf den 25. April 1947 geboren 500 Meter entfernt von dem Ajax-stadion. Sein Vater war Gemusehandler und Ajax-fan, genau wie sein zwei Jahre altere Bruder Henny. Auf sein zehnten Geburtstag wird Johan das jungste Mitglied von Ajax weil dann schon deutlich ist das “den Kleinen” ein Ausnahmetalent ist. Er ist zwolf Jahre alt wenn sein Vater nach ein Herzangriff stirbt, seine Mutter wird Waschfrau bei Ajax. Johan ist jeden Tag bei Ajax zu finden und trainiert ab und zu brutal mit der erste Mannschaft. Cruijff’s damalige Idol Henk Groot erzahlt spater dass Johan damals schon alles besser wusste als die arrivierten altere Nationalspieler….

Sein erstes grosser erfolg feiert Johan in die Juniorenmannschaft mit Bruder Henny wenn er Jugendmeister mit Ajax wird. Ein Jahr spater macht als siebzehnjahrige sein Debut unter Trainer Michels und schiest gleich das einzigste Ajax-Tor. Zwei Jahre spater wird er zum ersten Mal Landesmeister mit Ajax.
Johan ist gerade zwanzig Jahre alt als er in 1967 Torschutzenkonig von Holland wird mit 33 Tore.

Auch international ist er schon Weltklasse und schiest wichtige Tore.
Gegen das 1. FC Nurnberg von Trainer Max Merkel schiest er auf den 18. September 1968 das einzigste Tor in Nurnberg, das Duell endet in 1-1. Zwei Wochen spater gewinnt Ajax mit 4-0 und schiesst den Ajax-star wieder ein Tor. Auch gegen Vereine wie FC Liverpool und Benfica Lissabon wird in die sechziger Jahre sensationell gewonnen aber die Amsterdamer haben noch keine Weltklassemannschaft.
 


INTERNATIONALE ERFOLGE MIT AJAX

Anfang der siebziger Jahre hat sich das geandert:
Mit Spieler aus die eigene Jugend wie Ruud Krol, Arie Haan und Gerrie Muhren ist die Mannschaft noch starker geworden dazu kommen junge ehrgeizige Spieler wie Johan Neeskens und Horst Blankenburg. Blankenburg ist der erste deutsche Spieler der die Europa-PokalI gewinnt. Auf Wembley gewinnt Ajax in 1971 einfach mit 2-0 von Panatinaikos. Ein Jahr spater gewinnt Ajax in Rotterdam mit 2-0 von Inter Mailand durch zwei Tore von Cruijff.
Auf den 7. Marz 1973 gewinnt Ajax das Europa-PokalI Viertelfinale gegen Bayern Munchen mit 4-0 durch Tore von Arie Haan (2x), Gerrie Muhren und Mannschaftsfuhrer Cruijff. In Munchen verliert Ajax ohne ein verletzten Cruijff mit 2-1. Das Jahr wird auch zum dritten Mal die EuropapokalI gewonnen nach ein 1-0 Sieg gegen Juventus Turin. Aber in die Mannschaft gibt es immer mehr Schwierigkeiten. Cruijff bekommt nach meinung von vielen Spielern zuviel Aufmerksamkeit und Ehre und er ist mit seinem Grossmaul auch nicht bei alle Spieler beliebt. In den Sommer von 1973 wird Piet Keizer als neuer Mannschaftsfuhrer gewahlt. Cruijff ist sauer und forziert ein Transfer nach das FC Barcelona von Rinus Michels.

BARCELONA IST KEIN AJAX

Gunther Netzer spielte damals fur Real Madrid und ist immer noch lyrisch von Cruijff.
Netzer erzahlt in Marz 2004 in JOHAN uber das Saison 1973/1974. Barcelona gewann in Madrid mit 0-5 von dem Erzrivalen und Cruijff war den grossen Star auf den Platz. Am Ende dieser Saison wurde Barca Landesmeister. Ubrigens war in den Sommer von 1973 auch FC Barcelona an Netzer interessiert.
“Ich ware in 1973 fast nach Barcelona gegangen statt Johan Cruijff. Rinus Michels wollte aber Johan und das konnte ich verstehen. Er war doch etwas besser….”
Das nachste Saison ist fur Cruijff, Michels und Neuzugang Johan Neeskens nicht so erfolgreich. Real Madrid wird mit Gunther Netzer und Paul Breitner Landesmeister und “Barca” scheidet im Europa-PokalI-Halbfinale aus gegen Leeds United.
In 1975 wird Michels Trainer von Ajax und kommt Hennes Weisweiler aus Monchengladbach. Das wird kein Erfolg. Weisweiler ist nicht zufrieden mit Cruijff und naturlich ist Cruijff nicht zufrieden mit Weisweiler.
Cruijff spielt lieber ein bisschen zuruckgezogen aber Weisweiler braucht Johan’s klasse in die Spitze. Nach dem auschalten von Holland in die EM76-Halbfinale gegen die Tschechen sagt Weisweiler: “Ich habe immer gesagt das Johan Cruijff ein viel zu guter Spieler ist fur das schlagen von Passe aus das Mittelfeld. Ein Spieler seiner Klasse muss im sechzehn Meter kommen und Tore schiessen”
Nach nur ein Saison fliegt Weisweiler von Barcelona nach Koln und Rinus Michels fliegt wieder von Amsterdam nach Barcelona. Aber auch in 1977 und 1978 wird Barcelona kein Landesmeister. Cruijff und Neeskens sind von Weltklasse aber die rest der Mannschaft ist nur mittelmassig. In 1978 gewinnt “el Salvador” doch noch den spanischen Landespokal. Wie er immer behauptet hat beendet er mit 31 Jahre seiner Karriere.


ABSCHIEDSFEIER….

Sein Abschiedsspiel auf den 7. November 1978 gegen FC Bayern Munchen wird ein Katastrophe.
Cruijff und Ajax nehmen das Spiel ganz locker aber die Bayern sehen das anders.
Paul Breitner: “Bei dem Flughaven war keiner von der Organisation und das Hotel war nur zweitklassig. Bei das Stadion war die Stimmung sehr feindlich. Die Menschen riefen wahrend das warm machen: Nazi-schweine! Diesen Tag wurden wir auch durch die Ajax-Spieler ingnoriert, auf dem Weg zum Ankleidezimmer wurden wir durch das Publikum bespuckt.”
Breitner und co sind nicht wie Cruijff in Feststimmung und am Ende heisst es: Ajax-Bayern Munchen 0-8. Sogar Cruijff weisst nach dem Spiel nicht was er sagen muss.
Breitner: “Fur Cruijff fand ich das ein Drama, so einer gunt mann ein schoneres Abschied.”
 


COME-BACK IN AMERICA

Die Einnahmen dieses Spiels werden durch Cruijff grossmutig an eine Stiftung fur Behinderten weitergeleitet. Einige Monate spater bedauert er das.
Sein ganzes Vermogen hat er bei finanzielle Transaktionen verloren!
Ab anfang 1979 spielt er wieder bei die Los Angeles Aztecs, ein Jahr spater kickt er zusammen mit sein alter Freund Wim Jansen bei die Washington Diplomats. Dieser zwei Jahre wird er in Amerika gewahlt als Fussballer des Jahres. Er war schon dreifach Fussballer des Jahres von Europa.
Anfang 1981 spielt er kurzer Zeit beim spanischen Zweitligist Levante.
 


SPIELER BEI AJAX UND….FEYENOORD

Auf den 7. Dezember 1981 macht er sein Comeback bei Ajax. Zusammen mit u.a Soren Lerby, Gerald Vanenburg und Frank Rijkaard gewinnt er mit 4-1 von das FC Haarlem von Ruud Gullit. Das erste Tor ist von Weltklasse: Torschutze Johan Cruijff.
Auf den 4. April 1982 schiesst Cruijff das 2-0 gegen NEC Nimwegen. In die Halbzeit wird er verletzt ausgewechselt. Sein Nachfolger macht sein Debut und schiesst das 3-0, Marco van Basten. In 1982 und 1983 wird Cruijff met Ajax Landesmeister und gewinnt auch den Landespokal. In 1983 wird Cruijff in Amsterdam abgedankt. Ein hochmotivierter Cruijff wird ein Jahr spater mit Erzrivale Feyenoord Rotterdam Landesmeister und Pokalsieger. In 1984 macht er sein definitives Abschied bekannt.
 


TRAINER UND ORAKEL

Danach wird er in 1985 Trainer von Ajax. Zwei Jahre spater gewinnt er mit spieler wie Arnold Muhren, Jan Wouters, Frank Rijkaard und “Fussballsohn” Marco van Basten die Europa-PokalII.
Leider wird er niemals Trainer von der hollandische Nationalmannschaft obwohl sein fruhere Mitspieler Ruud Gullit und Marco van Basten unbedingt mit Cruijff nach die WM90 in Italien wollten. “General” Rinus Michels vom hollandischen Fussballverband entscheidet sich aber fur Leo Beenhakker…
Auch als Trainer wechselt er von Ajax nach Barcelona. Bei Barca ist er mit Spieler wie Stoichkov, Michael Laudrup, Ronald Koeman und Romario sehr erfolgreich.
EuropapokalII, mehrfach Landesmeister und in 1992 den EuropapokalI nach ein 1-0 Sieg auf Wembley gegen Sampdoria. Das Siegtor wird geschossen durch seinen Nachbarn Ronald Koeman. In 1995 wird er als Trainer von Barca entlassen.

Seitdem schreibt er Kolumnen und hat wie Franz Beckenbauer eine eigene Stiftung fur Behinderten, de Johan Cruyff Foundation. Daneben ist er Analitiker bei Champignonsleague Spiele und Internationale Turniere. Auch als Analitiker ist er unnachahmlich.
In Holland ist sogar ein Buch erschienen mit Aussagen von dem Orakel:
DU SOLLTEST SCHIESSEN SONST KONNTEST DU NICHT TORE SCHIESSEN.
Hunderten Aussagen wie:
“Ohne den Ball konntest du nicht gewinnen.” “Jedes Nachteil hat sein Vorteil.”
“Wenn du siegen willst sollst du ein Tor mehr schiessen als den Gegner.”
“Vor ich eine Fehler mache, mache ich den Fehler nicht.”
Ein Sinn von Cruijff zu verstehen ist schon schwierig aber im Halbzeit von ein Champignonsleaguespiel gibt es zwanzig von solche Sinne hintereinander! Oft beendet Cruijff sein Sinn mit: “Das ist naturlich logisch!!” “(“Dat is natuurlijk logisch!!”).
Den vollig erstaunten hollandischen Kommentator kann nur nicken….

LOGISCH

Danny und Johan haben drie Kinder, zwei Madchen und ein Sohn. Sein Sohn Jordi hat sogar bei Manchester United gespielt und hat neun Landerspiele auf seinem Buckel.
Cruijff wird auf den 25. April 2007 60 Jahre alt und lebt noch immer mit Danny zusammen in die Nahe von Barcelona. Er hat ein zweites Haus auf Mallorca und ein drittes Haus in Amsterdam in die nahe von das Vondelpark. Manchmal skeelert er in das Vondelpark.
Cruyff bekommt immer Vorrang.
Das ist naturlich logisch!

Harry Walstra, den 1. Februar 2007


Quellen:

Fussballheft JOHAN mit Aussagen von Beckenbauer, Breitner und Netzer.

Voetbal International, eine Spezielle Ausgabe in 1991; Johan Cruijff, een levende legende, ein Interview mit Georg Kessler.

Voetbal International, Juni 1976, Interview Hennes Weisweiler

11FREUNDE nr 34, ORANJE BOVEN, Geschichte von Philipp Koster und Harry Walstra.

Buch: Je moet schieten anders kun je niet scoren. Herausgeber De Telegraaf 1998.